Falsche Erinnerungen sind nützlich

ORF Austria:

Unser Gedächtnis spielt uns manchmal einen Streich. Sich nicht genau oder falsch an etwas zu erinnern, kann mitunter drastische Folgen haben, etwa vor Gericht. Einem Forscher zufolge können falsche Erinnerungen aber auch positive Effekte haben.

Laut einer aktuellen Studie von Mark L. Howe von der britischen Lancaster University waren derartige Trugbilder in unserer Evolution durchaus sinnvoll und sind es bis heute, unter anderem in Hinblick auf unser psychisches Wohlergehen, aber auch beim Lösen mancher Probleme

Read the whole story: ORF Austria

Leave a comment below and continue the conversation.

Comments

Leave a comment.

Comments go live after a short delay. Thank you for contributing.

(required)

(required)