Mobbing schlägt dauerhaft auf die Gesundheit (Bullying has long-term consequences for health)

Die Welt:

Wer in seiner Kindheit von Gleichaltrigen gemobbt wurde, hat nach einer neuen Studie oft auch noch als Erwachsener mit den Folgewirkungen zu kämpfen. Nach der am Montag vom US-Fachmagazin “Psychological Science” veröffentlichten Untersuchung können schwere Krankheiten, Unstetigkeit im Berufsleben und reduzierte Sozialkontakte die Langzeitfolgen der Mobbing-Erfahrungen sein.

Für die großangelegte Studie untersuchten die Psychologen die Lebenserfahrungen von 1420 Teilnehmern – zunächst, als sie im Alter zwischen neun und 16 Jahren waren und später im Erwachsenenalter zwischen 24 und 26 Jahren.

Read the whole story: Die Welt

Leave a comment below and continue the conversation.

Comments

Leave a comment.

Comments go live after a short delay. Thank you for contributing.

(required)

(required)